Die Justizakademie in Recklinghausen ist ein von der Industrie- und Handelskammer Nord Westfalen geprüfter und anerkannter Ausbildungsbetrieb. Hier kann der Beruf der Köchin, des Kochs erlernt werden.
Ein Küchenmeister - Herr Lammers - und ein Koch und Ausbildungsleiter nach der Ausbilder-Eignungsverordnung (AEVO) - Herr Vogt - übernehmen die fachliche Anleitung. Die Ausbildung dauert insgesamt drei Jahre. Sie findet zum größten Teil in der Küche der Justizakademie statt; drei Monate sind betriebsübergreifend in einem ausgesuchten Restaurationsbetrieb in Recklinghausen oder Umgebung zu absolvieren.
 

Nähere Informationen erteilt Frau Migos.

Mit der Entscheidung für einen Aus­bil­dungs­be­ruf in der Justiz des Landes treffen Sie die richtige Wahl. Das Angebot der Justiz ist vielseitig und bietet jungen Menschen eine interessante Perspektive: Es reicht vom Fach­hoch­schul­stu­di­um als Rechts­pfle­ger­in/Rechts­pfle­ger bis zur Ausbildung für den allgemeinen Vollzugs- und Werksdienst bei den Justiz­voll­zugs­an­stal­ten.

Informieren Sie sich über die spannenden Berufe in der Justiz!